Hausärztlicher Bereitschaftsdienst in fichtelmed.de

 

 

Neuerungen seit 01.07.2012

Seit 01.07.2012 haben sich die hausärztlichen Bereitschaftsdienstgruppen Warmensteinach-Weidenberg-Fichtelberg-Mehlmeisel-Bischofsgrün (BTL01) und Bad Berneck, Gefrees, Marktschorgast-Goldkronach (BTL07) zu einer gemeinsamen Hausbesuchsdienstgruppe (BTL07 neu) zusammengeschlossen.

 

Der Grund für diesen Schritt war zum einen die Befürchtung, dass in den kommenden Jahren in beiden ehemaligen Dienstbereichen die Zahl der Hausarztpraxen geringer werden könnte, eine nicht geringe Anzahl von Praxisinhabern ist über 60 Jahre alt, zum anderen war es auch der Wunsch, nicht weiter an Wochenenden einen durchgehenden Notfalldienst von 67 Stunden zwischen zwei „normalen“ Arbeitstagen (Freitag und Montag) übernehmen zu müssen. Um den Dienst an Wochenenden auf zwei Kollegen aufteilen zu können,  war es erforderlich, eine Bereitschaftsdienstgruppe mit mehr Mitgliedern zu bilden.

 

Von den Hausärztinnen und –Ärzten der neuen, größeren Gruppe werden in den Zeiten des Bereitschafts- oder Notfalldienstes die erforderlichen Hausbesuche übernommen. Die Erfordernis eines Hausbesuches ist dabei ausschließlich durch die Art der Erkrankung oder einer bestehenden Behinderung, also durch medizinische Belange begründet. Der Umstand, dass gerade kein Auto zur Verfügung stünde, ist kein ausreichender Grund für einen Hausbesuch! Die letzte Entscheidung (und Verantwortung) dafür, ob ein  Hausbesuch erforderlich ist, liegt immer beim diensthabenden Arzt.

 

Sie erreichen den hausärztlichen Bereitschaftsdienst unter der bundeseinheitlichen Telefonnummer:

 

Tel.: 116 117

 

 

Patienten, die nicht eines Hausbesuches bedürfen, sondern die eine Arztpraxis aufsuchen können, werden im Rahmen des Bereitschaftsdienstes an das DOKHaus in Bayreuth verwiesen, welches die Rolle einer zentralen Notfalldienstpraxis übernehmen wird.

 

DOKHaus Bayreuth

Spinnereistr. 5 (zwischen Media-Markt und Med-Center)

Mo – Fr:                    19:00 – 21:00 Uhr

Sa, So, Feiertage:       09.00 – 12:00 Uhr     

                               18:00 – 21:00 Uhr

Tel.:                         0921 1500019

Hompage:                 www.dokhaus.de

 

Hausärztlicher Bereitschaftsdienst an Wochenenden und Feiertagen:

In der Zeit von Freitag, 18.00 Uhr (im Bereich unserer Dienstgruppe bereits ab 13:00 Uhr), bis zum darauffolgenden Montagmorgen, 08.00 Uhr, wird an Wochenenden die ärztliche Versorgung durch den hausärztlichen Bereitschaftsdienst abgedeckt. Auch am Mittwoch ab 13.00 Uhr bis zum Morgen des darauffolgenden Donnerstag, 08.00 Uhr, ist der Hausärztliche Bereitschaftsdienst für Ihre ärztliche Betreuung in dringenden Fällen eingerichtet.

 

An Feiertagen beginnt der Bereitschaftsdienst am Vorabend um 18.00 Uhr und endet am Werktag nach dem Feiertag um 08.00 Uhr.

 

Übrige Nächte unter der Woche

Die Hausarztpraxen der neuen Dienstgruppe BTL07, welche für die Gemeinden Bischofsgrün, Fichtelberg, Mehlmeisel, Warmensteinach, Weidenberg, Goldkronach, Marktschorgast, Bad Berneck und Gefrees zuständig sind, haben auch für die Nächte Montag auf Dienstag, Dienstag auf Mittwoch und Donnerstag auf Freitag, jeweils in der Zeit von 18:00 Uhr bis 08:00 Uhr des folgenden Morgen einen Bereitschaftsdienst als Hausbesuchsdienst eingerichtet. Die erforderlichen Hausbesuche werden von der diensthabenden Praxis ausgeführt, die Patienten, bei denen nach dem vorliegenden Krankheitsbild keine Besuchsbehandlung erforderlich ist, werden an das DOKHaus in Bayreuth verwiesen (s.o.).

 

In den Zeiten, für die der Bereitschaftsdienst organisiert ist, sind die Vertragsärzte, also Ihr Hausarzt und auch die Fachärzte , von der „Präsenzpflicht“ befreit, müssen also nicht erreichbar sein. Umgekehrt gilt, dass alle Vertragsärzte, Haus- wie Fachärzte, außerhalb der Zeiten des organisierten Notfalldienstes zur Versorgung ihrer Patienten erreichbar sein müssen bzw. sie müssen sich im Falle einer Verhinderung um eine Vertretung bemühen.

 

(Dr. med. P. Fülle, Obmann der ehemaligen Hausarztdienstgruppe BTL01)

 

 

Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns

Rufen Sie uns an - wir nennen Ihnen einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe: 

Tel.: 116 117 (kostenfreie bundesweite Bereitschaftsdienstnummer)

Hinweis:  Bitte beachten Sie: Alle Gespräche werden zu Ihrer eigenen Sicherheit aufgezeichnet.

Bayernweite Bereitschaftsdienstzeiten: